Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Brieftaube – Unsere Schulzeitung

  

Die Brieftaube ist die Schulzeitung der Freien Waldorfschule Münster. Sie erscheint in der Schulzeit vierzehntägig – immer freitags – und dient der Schulgemeinschaft im Wesentlichen zum Informationsaustausch. 

 

Als schulinterne „Post" hat die Brieftaube somit die Aufgabe, die Schulgemeinschaft über alle anstehenden Termine (Klassenspiele, Konzerte, Feste, Elternabende usw.) rechtzeitig zu informieren und Informationen aus den Gremien, den Arbeitskreisen und den Klassen an alle weiterzugeben: Wann trifft sich welcher Arbeitskreis? Welche Beschlüsse wurden im Rat der Schule gefasst? Wann ist der nächste Elternabend? 

 

Diese und einige andere Fragen können oftmals schon mit einem Blick in die Brieftaube geklärt werden. Die Brieftaube lebt vor allem von Artikeln von Schüler*innen, Eltern und aus dem Kollegium über besondere Ereignisse und Erlebnisse aus dem Schulleben wie Klassenfahrten, Klassenspiele, Konzerte, Vorträge o.ä. Dadurch bekommt die gesamte Schulgemeinschaft mit, was neben dem „normalen“ Schullalltag noch alles an unserer Schule passiert- und das hautnah durch die Texte von denen, die es erlebt haben. 

 

Das heißt: Alle dürfen und sollen die Brieftaube mit gestalten, denn nur so wird sie eine Schulzeitung von allen für alle! Außerdem gibt es die Möglichkeit für Mitglieder der Schulgemeinschaft, private Anzeigen (verkaufe, verschenke, suche, vermisse) in der Brieftaube zu inserieren. Solche privaten Anzeigen können gerne an die Brieftaube geschickt werden. Nicht veröffentlicht werden (Beschluss des Rates der Schule) gewerbliche Anzeigen. 

 

Die Brieftaube wird bis zur Klasse 7 als „Tonni-Post" von den Klassenlehrer*innen an die Kinder verteilt. Der Rest der Schulgemeinschaft bekommt die Brieftaube per Mail über IServ zugeschickt.
 

Kontakt:

Redaktion: Annika Bader, Esther Braun , Birgit Overs 

Briefkasten „Brieftaube“ im Foyer


Annahmeschluss:

Immer freitags vor der nächsten Ausgabe.