13.06.2022

Fußballturnier

Zum Fußballturnier trafen sich die vier Klassen 7 bis 10 zum Wettkampf. Die einen klemmten sich Bälle, Trikots oder Pylonen unter den Arm, die anderen nahmen einen Tisch oder Stühle mit zum schulnahen Sportplatz.

Das Wetter spielte mit und nach einer kurzen Aufwärm- und Orgaphase ging es dann auch schon los. Die Mädchen und Jungs spielten getrennt auf den Halbfeldern mit acht SpielerInnen gemischt aus allen Klassen. Schon im ersten Spiel war der Ehrgeiz zu fühlen, aber auch der Spaß, der im Vordergrund stand.
In zwei Stunden wurden zehn Spiele der fünf Mannschaften ausgetragen, um die zwei Finalisten zu ermitteln. Bei den Jungs standen die zwei Mannschaften im Finale, die in der Vorrunde schon unentschieden gespielt hatten.

Nun ging es um die Wurst und alle wollten sich den ersten Platz holen. Aber es ging erneut 1:1 aus und es ging in die Verlängerung. Torlos - und so kam es zum Elfmeterschießen. Nach jeweils fünf Schüssen - wer hätte es gedacht - stand es wieder einmal unentschieden. Die Mannschaften waren einfach gleich stark, aber am Ende gewann das Team in der K.O.-Runde mit Len, Luca, Marten, Joop, Lovis, Jorit, Levi, Timo und Enno. Bei den Mädchen gab es viele Tore in den Spielen der Hauptrunde.

Es ging freundschaftlich vor, aber geschenkt wurde sich auf dem Spielfeld trotzdem nichts. Das Finale endete mit nur einem Tor 1:0 für das Team mit Johanna, Nora, Philine, Jonna und Matilda. Im nächsten Schuljahr heißt es dann wieder: Möge der oder die Bessere gewinnen, aber wieder mit Spaß, Teamgeist und Fair Play im Vordergrund!

Diesen Inhalt teilen: